Yoga für Kinder: Spielerisch wachsen – körperlich und emotional

Kinder Yoga mit Jenny Immler

Kinder Yoga mit Jenny Immler

Im Herbst 2024 starten die nächsten Kurse mit Jenny.

Wir planen erneut Kurse für zwei Altersgruppen:

  • 3- bis 5-Jährige:
    ♥ 45 Minuten
    ♥ Die Mamas oder Papas dürfen in der 1. Einheit gern mit ihren Kindern mitmachen und dann in den folgenden Einheiten im Vorraum auf den bequemen Sofas warten und ggf. für ihr Kind da sein, wenn es andocken möchte.
  • 6- bis 10-Jährige:
    ♥ 60 Minuten.
    ♥ Ohne Eltern / Bezugspersonen :-)

Interesse? Fragen?
Wenn Du über neue Termine informiert werden willst oder Dein Kind vormerken möchtest, schreibe uns gern eine E-Mail an info@ananda-yoga-haus.de

Melde Dich auch gern, wenn Du unsicher bist, in welche Gruppe Dein Kind passt, weil es am Rande der Altersangaben ist oder vielleicht schon Yoga gemacht hat oder irgendetwas anderes für Dich fraglich ist.

WAS PASSIERT IM KINDER YOGA?
WARUM ÜBERHAUPT YOGA FÜR KINDER?

Im Kinder Yoga Kurs im Ananda Yoga Haus führt Jenny Immler seit Herbst 2023 – selbst Mama – die Kleinen spielerisch an Yoga heran. Das Wichtigste dabei: Sich selbst zu erleben und Freude dabei zu haben!

Jede Einheit des festen Kurses beinhaltet sowohl Körperübungen, als auch Elemente wie bewusstes Atmen, Singen, Tanzen, Lachen und Entspannen, abgestimmt auf die jeweilige Altersstufe. Die Kinder tauchen ein in bunte Geschichten und Fantasie-Reisen, üben dabei gezielte Bewegungen und gleiten in abwechslungsreiche Entspannungsphasen.

Dabei und dadurch wächst das gute Gefühl der Kinder für ihren eigenen Körper; innere Spannungen dürfen sich abbauen und die allgemeine Wahrnehmung darf sich steigern – so dass sich ein gesundes Selbstvertrauen entwickelt. Yoga kann Kinder in der intensiven Zeit ihres starken körperlichen und emotionalen Wachstums unterstützen und ihnen helfen, sich zu einer selbstbestimmten Persönlichkeit zu entwickeln, die in der Lage ist, ihr Leben zu meistern.

Wir freuen uns auf jedes Kind und danken seinen Eltern bzw. Familien, dass sie ihm diese Chance ermöglichen!