Welche Stunde ist die richtige?
Welcher Yoga-Stil passt zu mir?

Generell gilt: Yoga soll Spaß machen. Steige daher lieber in einer niedrigeren Stufe ein und steigere dich dann. Auch wenn du sehr sportlich und fit bist, sind die Abläufe im Yoga doch ganz anders und es gilt erst einmal, die Haltungen kennen zu lernen und zu vertiefen, bevor es in die nächste Stufe geht.
Und was die wenigsten wissen: Es gibt viele Haltungen, die in Basic-Stunden genauso wie im fortgeschrittenen Yoga 1 – 2 geübt werden. Nur, da bist du von Fortgeschrittenen umgeben und das kann sich für einen Anfänger frustrierend anfühlen. Wenn dir nach drei Basic-Einheiten langweilig ist und du ins Yoga 1 willst, dann probiere dies gern aus und spür in dich hinein, ob es passend ist.

Im Ananda Yoga Haus kannst du diese Yoga-Stile üben:

→ Hatha Yoga

→ Yin Yoga

→ Vinyasa Flow Yoga

→ Yoga am Vormittag

→ Kundalini Yoga

→ Pre-Mama Yoga für Schwangere & Yoga für die Rückbildung nach der Geburt


Hatha Yoga

Hatha Yoga ist der bekannteste Yogastil, aus dem alle anderen körperorientierten Yogastile entstammen. Hier werden die Asana (Körperhaltungen) einzeln und statisch ausgeführt, Kraft und Dehnung stehen dabei im Vordergrund.

Level Basic
(für alle geeignet, besonders für Anfänger gedacht)

Unsere Level Basic Hatha Stunden sind für Anfänger ohne Vorkenntnisse oder für Yogis mit wenig Erfahrung bestens geeignet. Ebenso passt dieses Level auch für Menschen, die von Grund auf weniger beweglich sind oder nach gesundheitlichen Problemen oder einer Pause erst wieder langsam beginnen möchten. Bestandteile sind einfachere Asana, die auf Kraft und/oder Dehnung gehen, hin und wieder werden auch einzelne schwierigere Asana erklärt und ausprobiert. Einfache Atemübungen sowie mehrere Entspannungsphasen gehören auch dazu.

Level 1
(für Geübte geeignet)

Unsere Level 1 Hatha Stunden bauen sich wie folgt auf: Immer mit Sonnengruß, mal schneller, mal langsamer, mal mit Variationen, Asana, Pranayama (Atemübungen)und zum Schluss eine angeleitete Endentspannung.

Im Asana-Teil werden einfachere Haltungen länger gehalten (Kraft) und es werden anspruchsvollere Haltungen erklärt und geübt. Es ist somit immer eine gute Mischung für alle leicht fortgeschrittenen Yogis.


Yin Yoga

Für Alle
(auch ohne Vorkenntnisse)

Ein schöner Yoga-Stil als Ausgleich zum hektischen, fordernden Alltag, der oft soviel Yang-Energie mit sich bringt. Im Yin Yoga bleiben wir 3 bis 5 Minuten lang in den einzelnen Haltungen (jedoch ohne Kraft und Muskelanspannung). So entspannt nicht nur der Körper, sondern auch der Geist kann wunderbar zur Ruhe kommen.

Viele empfinden die Yin-Yoga-Stunden als sehr entspannend, auch wenn die Dehnungen manchmal sehr herausfordernd sein können. Die ausgewählten Yin-Yoga-Haltungen werden ohne Muskelanspannung ausgeführt, um so wenig wie möglich Muskelaktivität zu erzeugen. Dadurch geht die Dehnung tiefer ins Gewebe, Verkürzungen/Verklebungen in den Faszien, Sehnen und Bändern werden gelöst. Dehnung steht im Vordergrund.

Die Yin-Yoga-Einheiten sind für alle geeignet, da die Übungen individuell gut angepasst werden können.


Vinyasa Flow Yoga

Vinyasa Yoga ist die dynamische Version des Hatha Yoga. Asana (Körperhaltungen) werden aneinander angereiht und kürzer angehalten, die Bewegungen erfolgen in Synchronie mit der Atmung. Vinyasa Yoga ist oft von Musik untermalt und dadurch stimmungsvoll und körperlich fordernd. Kraft und Ausdauer stehen im Vordergrund.

Level Basic/1
(für alle mit etwas Vorkenntnissen geeignet)

Kleine aneinandergereihte Übungsfolgen werden Stück für Stück aufgebaut. Diese Stunde ist eine gemischte Stunde und für alle mit etwas Yoga-Erfahrung geeignet.

Level 1
(für Geübte geeignet)

Diese Stunde ist für alle mit entsprechender Yoga-Erfahrung (Vinyasa und Level 1) geeignet.

Level 1 – 2
(für ambitionierte Geübte geeignet)

Diese Stunde ist unsere kräftigste Stunde, für alle geübten Yogis, die sich gerne herausfordern und fortgeschrittene Asana üben möchten.


Yoga am Vormittag

Early Bird Yoga

(für alle geeignet)

Beginne deinen Tag mit Harmonie und Energie! Diese Morgeneinheit ist der perfekte Start in deinen Tag. Eine Kombination aus Hatha Yoga, den statischen Haltungen, und dem ein oder anderen Flow. Diese Stunde ist sorgfältig gestaltet, um deinen Körper zu energetisieren und dich auf deinen Tag vorzubereiten. Es werden Übungen mit vielen Variationen angeleitet, so dass für jeden was dabei ist. Kraft und Fokus stehen im Vordergrund. Für alle mit etwas Yoga-Erfahrung geeignet.

Sanftes Vinyasa Yoga am Vormittag

(für alle geeignet)

Beginne deinen Tag mit Harmonie und Energie! Diese Morgeneinheit ist der perfekte Start in deinen Tag. Fließende aneinander angereihte Asana (Köperhaltungen) dienen optimal dazu, deinen Körper zu energetisieren und um dich auf deinen Tag vorzubereiten. Die Stunde wird von Musik untermalt und wirkt stimmungsvoll. Es werden Übungen mit vielen Variationen angeleitet, so dass für jeden was dabei ist. Kraft und Ausdauer stehen im Vordergrund. Für alle mit etwas Yoga-Erfahrung geeignet.​


Kundalini Yoga

Für Alle
(keine Vorkenntnisse notwendig)

Unsere Kundalini Yoga-Einheit hat von allen Yogastilen, die wir anbieten etwas: Mal sind es dynamische Übungen, mal ist es ein langes Halten. Atmemübungen, das Rezitieren von Mantren und Meditation, die auch mal dynamisch sein kann, sind auch feste Bestandteile dieser besonderen Stunde.
Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.


Pre-Mama Yoga für Schwangere
&
Yoga für die Rückbildung nach der Geburt

→ alle Infos zu den geschlossenen Kursen und den nächsten Terminen


Melde dich für deine Probestunde an
auf unserer Online-Buchungsplattform:

→ mehr Infos zur Anmeldung & Kontakt